In 80 Minuten um die Welt!
Eine musikalische Weltreise frei nach dem Roman von Jules Vernes
Rezitation: Roman Knižka
Werke von Jean Francaix, Samuel Barber, Jacques Ibert, György Ligeti und Edward Elgar
Dauer des Konzertes: 80 Minuten ohne Pause

»Le Tour du monde en quatre-vingts jours« – unter diesem Titel erschien im Jahr 1873 die Originalausgabe des beliebtesten Abenteuerromans des französischen Schriftstellers Jules Verne. Der englische Gentleman Phileas Fogg wettet darin mit Mitgliedern seines Londoner Reformclubs, dass er es schafft, in 80 Tagen die Welt zu umrunden. Mit seinem Diener Passepartout, 20.000 Pfund im Gepäck und verfolgt vom Geheimagenten Fix, macht er sich auf die ereignisreiche Reise per Bahn, Schiff und Elefant. Schafft Phileas Fogg den Wettlauf gegen die Zeit? Der Schauspieler Roman Knižka bringt dieses Werk halb-szenisch in einer Collage aus Text und Musik auf die Bühne – gemeinsam mit Ensemble Opus 45: Die musikalische Reise führt durch Werke von Jean Francaix, Samuel Barber, Jacques Ibert, György Ligeti und Edward Elgar. Die selbst konzipierte Bühnenfassung des Ensembles ist im Konzertbetrieb einmalig.